Haben wir uns nicht schonmal irgendwo gesehen?

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/schlaganfall

Gratis bloggen bei
myblog.de





"Wieviel Licht wirst Du noch atmen,
Wie weit werden mich die Strahlen führen?
Weil die Haut um Dich aus Glas ist.
Wage ich es nur im Traum, sie zu berühren.

Du weißt dass jedes Wort,
An einem dünnen Faden hängt.
Doch ahnst Du auch wie tief sich meine Seele,
Im Ozean deines Haars verfängt?

Wie ein Geheimnis,
Trage ich Dich schon in mir.
Jede Faser meines Körpers
Sehnt sich einzig und alleine nur nach dir.

Wie viel Zeit kannst Du dir nehmen,
Um der Wahrheit zuzuhören?
Wieviele Sätze willst Du sprechen,
Um die Hoffnung stets aufs neue zu beschwören?

In mir ist nichts mehr wie es war.
Zwar spürst Du mich,
doch bin ich unsichtbar.

Die stolzen Wellen treiben mich voran.
Ich schwimm' hinaus, so weit ich kann.
Den Abgrund unter dem Horizont vor mir.
Je tiefer ich in ihm versinke ...


... desto näher fühle ich mich dir."


5.10.07 13:22


Man ist müde, erschöpft. Scheint Bauchweh oder ähnlichen Firlefanz zu haben. Is' aber trotzdem zufrieden. Gestern war ein Dreadful Shadows Konzert. Es scheint unvergesslich. Vielleicht, weil es das war. Müssen schöne Sachen schnell zuende gehen? Ich denke schon.
Schade ist, dass die Erinnerung ebenfalls verblasst. Es dauert Jahre, passiert aber. Nur das Gefühl bleibt, wenn man tief im Gedächtnis wühlt. Ganz tief.

13.10.07 01:01


Offenbarungen

Sind nichts anderes als leere Versprechungen. Bahnen sich an, stellen sich bereitwillig auf und wirken im Endeffekt nicht, wenn sie denn wirklich benötigt werden. Und warum das alles?
Ein zweites mal umkreist der Gedanke die wichtige Frage um im Umkehrschluss darauf aufmerksam zu werden, dass hier eine Metaebene in sich wirkt. Mit Ende in Sicht? Nein ...

Ich verlange eine Problemlösung. Eine, die uns alle betrifft. Zusammen wird das erschaffen, was schon lange hätte geschehen müssen. Die Spezies ist unrein und bereit, ihre Herrschaft zu beenden. Ich hoffe Tag für Tag, Stunde um Stunde. Es wird noch schlimmer werden.

Lass mich nicht zu lange warten ...

22.10.07 01:45





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung